Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: snookerbee
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
211 - Tea For Two (Wenn ein Mädel "Ja" gesagt) - Kurt Drabek - 1947
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
snookerbee
So Dez 21 2014, 12:27

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4660

Zum vierten Advent spiele ich diese schwungvolle Platte mit einem alten Hit aus den 1920er Jahren. "Tea For Two" wurde nach dem zweiten Weltkrieg nochmals populär unter Titel Wenn ein Mädel "Ja" gesagt. Die vorliegende Instrumentalversion von Kurt Drabek punktet mit einem tollen Klaviersolo und dem ansonsten in der Tanzmusik selten zu hörendem Klang der Harfe. Viel Spaß mit diesem Hörerwunsch von Reiner.



TEA FOR TWO
(Wenn ein Mädel "Ja" gesagt)
Foxtrot aus der Operette "No, No Nanette"
- V. Youmans -
KURT DRABEK und sein Sextett
IMPERIAL 17 476
K C 29945

Aufnahme: 8. Dezember 1947

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
Mr_Swingtime
So Dez 21 2014, 17:04
Registriertes Mitglied #644
Dabei seit: Do Jan 01 1970, 01:00
Einträge: 1358
Vielen Dank, Claus, für die schnelle Sendung dieses wunderbaren Titels.
Die Aufnahme ist wirklich schön schwungvoll von Drabek mit seinen Solisten gespielt. Die Soloeinlagen der Instrumente sind ein echter Hörgenuss! Ich besitze selbst noch 6 Versionen, unter anderem von B.G., Django Reinhardt, Teddy Wilson, Victor Silvester und auch Charlie ahO, aber Drabek ist da ganz weit vorn! Viele Grüße und einen schönen 4. Advent wünscht Reiner
Nach oben
snookerbee
Mo Dez 22 2014, 12:38

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4660

Gern geschehen. Ich habe den Titel auch gern gespielt bei Veranstaltungen und weil mir der deutsche Text von "Wenn ein Mädel Ja gesagt" nicht so gefiel kurzerhand einen eigenen drauf geschrieben. Unser Bassist hat immer gemeckert, wenn er das Lied spielen musste. Es war ihm zu schwer... *kicher
Nach oben
humoresk
Mo Dez 22 2014, 21:54
Registriertes Mitglied #370
Dabei seit: So Jun 10 2012, 16:06
Einträge: 2732
Eine wundervolle Scheibe - klasse! Vielen Dank für's Senden!

Liebe Grüße

Josef
Nach oben
Nostalphon
Di Dez 23 2014, 16:55
Registriertes Mitglied #678
Dabei seit: So Apr 06 2014, 08:02
Einträge: 2109
Sehr schöne Platte!
Schwungvoll, aufmunternd und doch entspannend zugleich.

Vielen Dank

Grüße
Jürgen
Nach oben
Charleston1966
Sa Dez 27 2014, 19:55

Registriertes Mitglied #449
Dabei seit: Mo Nov 12 2012, 11:19
Einträge: 1735
Das Richtige gegen die Wintertristess

LGKarlheinz
Nach oben
micha_hoernle
Sa Dez 27 2014, 20:56
Registriertes Mitglied #756
Dabei seit: Do Jan 01 1970, 01:00
Einträge: 143
Ja Claus,
ich bin ja sonst kein Freund von Kurt Drabek, aber diese Platte hat es definitiv verdient, wiederentdeckt zu werden. Charmante Melange aus elektrisch verstärkter Gitarre und Harfe, kannte ich so von Drabek noch nicht. Vielen Dank fürs Senden (und für neue, mildere Ansichten über Drabek).
Beste Grüße,
Micha
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System