Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: snookerbee
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
176 - Droben auf der Alm, da gibt es keine Sünd - Hans Schindler - 1932
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
snookerbee
Fr Sep 05 2014, 12:30

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4646

Wo man abends Buttermilch trinkt
statt Whiskey und statt Sekt,
wo der Kuß der Sännerin nur
nach Kräuterkäse schmeckt,
ja, droben auf der Alm ...




Droben auf der Alm, da gibt es keine Sünd
Foxtrot
Musik: Arthur le Clerq. Text: Hans Felder
Hans Schindler mit seinen Jazz-Sinfonikern
mit Refraingesang
Telefunken A 1148
18368

Aufnahme: ca. 1932
Refrain: Eric Helgar

Die erste Umdrehung der Platte ist praktisch weggefräst. Kaum hörbar im Kratzen gehen zwei Glockenschläge unter, die ich hier weggelassen habe. Danach spielt die doch recht graue Scheibe wieder ruhig. Viel Freude mit dieser fröhlichen Volksmusik-Parodie.

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
humoresk
Fr Sep 05 2014, 13:14
Registriertes Mitglied #370
Dabei seit: So Jun 10 2012, 16:06
Einträge: 2732
Sehr nett! *kicher

Liebe Grüße

Josef
Nach oben
snookerbee
Sa Sep 06 2014, 22:17

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4646
Hier mal ein Zitat aus einer Internetquelle:

Hans Schindler (MD). István Kárdos (MD). — Hans Schindler (orchestra).
Five Songs (male quintet: IK - JB - RF - IR - JV).
Jószef Balassa (tenor). Rezső Feleki (tenor). Imre Révész (baritone). Jenő Vig (bass)

Die Quelle ist Christian Zwargs Telefunken-Plattenliste und es geht um exakt diese von mir vorgestellte Matrize mit der Nummer 18368: > CLICK <

Meine Frage an die Experten: Singt hier doch nicht Eric Helgar? Ich hätte es dem Klange nach allerdings vermutet. Er wird aber bei Zwarg grade nicht angegeben. Und die Teilnahme der anderen Sänger kann ich sowieso nicht verifizieren.

Die Aufnahme entstand der Quelle nach am Montag, dem 2. Mai 1932 in Berlin.
Nach oben
berauscht
Sa Sep 06 2014, 23:28
"Urgestein"

Registriertes Mitglied #19
Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1073
Hier singt 100%ig Eric Helgar.
Nach oben
snookerbee
So Sep 07 2014, 00:50

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4646
Danke, ich dachte schon ich höre Gespenster!
Nach oben
humoresk
So Sep 07 2014, 08:45
Registriertes Mitglied #370
Dabei seit: So Jun 10 2012, 16:06
Einträge: 2732
Nein, die hörst Du nicht, Claus. Die Verwechslung dürfte dadurch entstanden sein, dass der Titel auch auf A 1112 veröffentlicht wurde (Ultraphon wie Telefunken). Dort findet sich auf der Rückseite der Titel "Mit meiner Zieh-Zieh-Zieh-Harmonika" mit den Five Songs als Refrainensemble. Wobei auch hier Eric Helgar mit von der Partie ist!

Liebe Grüße

Josef
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System