Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: livschakoff
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Originelles von Schachmeister: Kleine braune Madame - Passen Sie mal auf (1927)
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
livschakoff
Sa Nov 02 2019, 20:12
Registriertes Mitglied #483
Dabei seit: Do Feb 21 2013, 13:55
Einträge: 615
GRAMMOPHON 21015
332 bh
PASSEN SIE MAL AUF
- Slow-Foxtrot
Efim Schachmeister mit seinem Jazz-Symphonie-Orchester




Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


GRAMMOPHON 21015
334 bh

KLEINE BRAUNE MADAME - Black-Bottom
Efim Schachmeister mit seinem Jazz-Symphonie-Orchester




Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder

Nach oben
Musikmeister
So Nov 03 2019, 21:07
Registriertes Mitglied #226
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Einträge: 1100
Gute Platte, die B-Seite gefällt mir besser!
Der Komponist der B-Seite war zum Zeitpunkt der Aufnahme erst 17 Jahre alt und hat es später in den USA zum Tanzmusikkomponisten geschafft - Peter Tinturin. Also ein ganz frühes Werk wohl aus Wien(?). Auf dem Etikett der A-Seite versteckt sich hinter dem Texter "Will" Willy Weiss.
Nach oben
livschakoff
Mo Nov 04 2019, 09:17
Registriertes Mitglied #483
Dabei seit: Do Feb 21 2013, 13:55
Einträge: 615
Musikmeister schrieb ...


Der Komponist der B-Seite war zum Zeitpunkt der Aufnahme erst 17 Jahre alt und hat es später in den USA zum Tanzmusikkomponisten geschafft - Peter Tinturin. Also ein ganz frühes Werk wohl aus Wien(?).

Vor einigen Jahren hat sich bei mir über Youtube eine Enkelin des Komponisten Tinturin gemeldet, die darüber überrascht war, ein solch frühes Werk ihres Großvaters (auf einer derart alten Plattenveröffentlichung) zu finden.
Nach oben
snookerbee
Mo Nov 04 2019, 12:12

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4668

Zu Peter Tinturin findet sich einiges bei discogs, inklusive Foto: > CLICK < .

Er war gebürtiger Russe. Bekannte Kompositionen waren "Foolin' Myself", gesungen u.a. von Billie Holiday und "Big Boy Blue" von der jungen Ella Fitzgerald. Eine beliebte Nummer im Modern Jazz wurde "There'll Never Be Another You". "What Will I Tell My Heart" wird deutschen Schellacksammlern vielleicht durch Kurt Hohenberger bekannt sein.

Danke für die schöne Platte und interessante Sendung.
VG Claus
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System