Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: monokel
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Jack Payne & his Band with Vocal Chorus - I'll string along with you/Little valley in the mountains
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
monokel
Fr Nov 01 2019, 21:53
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1358
Heute gibt es eine hübsche Jack Payne-Platte von REX aus England.
Gute Unterhaltung.



Jack Payne and his Band with Vocal Chorus - I'll string along with you
REX 8261-A
Mx.-Nr. F 929²

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder





Jack Payne and his Band with Vocal Chorus - Little valley in the mountains
REX 8261-B
Mx.-Nr. F 930

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
Swingfan
Sa Nov 02 2019, 08:57
Registriertes Mitglied #1034
Dabei seit: Di Jun 11 2019, 12:13
Einträge: 25
Oh ja, was für schöne Musik. Vieles, was wir von den englischen Bands hören wurden von den deutschen Spitzenorchestern adaptiert. Noch fern ab von der amerikanischen Swingwelle. Später fingen dann auch die englischen Bands mit diesem Swing an.

Besonders Jack Payne hatte es mit seinen Musikern einfach drauf, Rhythmus und Melodie auf den Punkt zu bringen. Nicht umsonst waren gerade seine deutschen Odeon-Platten heißbegehrt. Schön, danke monokel.

Gruß, Michael
Nach oben
Musikmeister
Sa Nov 02 2019, 11:39
Registriertes Mitglied #226
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Einträge: 1100
Swingfan schrieb ...

Besonders Jack Payne hatte es mit seinen Musikern einfach drauf, Rhythmus und Melodie auf den Punkt zu bringen. Nicht umsonst waren gerade seine deutschen Odeon-Platten heißbegehrt.


Jack Payne auf Odeon? Kenne ihn nur auf deutscher Kristall sowie Columbia.
Diese 1934er Aufnahmen erschienen wohl nicht mehr auf Kristall.
Nach oben
Swingfan
Sa Nov 02 2019, 14:13
Registriertes Mitglied #1034
Dabei seit: Di Jun 11 2019, 12:13
Einträge: 25
Auweia, das ist mir aber wirklich sehr peinlich. Ich habe tatsächlich Jack Payne mit Harry Roy verwechselt. Man möge mir verzeihen. Natürlich gibt es keine Jack Payne-Aufnahmen auf Odeon-Platten.

Zu meiner Rettung möchte ich allerdings anführen, dass ich bei dem oben gesagten dazu stehe. Das trifft natürlich auch auf Jack Payne zu. Gerade die frühen Aufnahmen mit Jack Payne gehören zu meinen gern gehörten Platten. Die deutschen Kristall-Platten mit ihm sind sehr gesucht und leider selten zu finden.

Und hier möchte ich mich wiederholen, zu dieser hier gehörten Zeit, also 1934, später gefällt er mir dann nicht mehr so sehr, brachte auch er gute englische Tanzmusik. Und die Menge an deutschen Columbia- und Kristallplatten können das wohl bestätigen.

Also, nochmals meinen Dank an monokel für diese schöne englische Tanzmusik. Bitte mehr davon!

Gruß, Michael

[ Bearbeitet Sa Nov 02 2019, 14:19 ]
Nach oben
snookerbee
Sa Nov 02 2019, 14:47

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4668
Interessant: Der Komponist von "Little Valley", ein Herr Dvorácek, wird auf den Sheets als "J. Dvorácek" geführt. So hier > CLICK < . Es gab einen Komponisten Jirí Dvorácek, der moderne Klassik schrieb, aber erst 1928 geboren wurde. Der wird wohl aber das Lied (altersbedingt) nicht geschrieben haben?

Danke für die schöne Sendung.
VG Claus
Nach oben
Musikmeister
Sa Nov 02 2019, 15:13
Registriertes Mitglied #226
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Einträge: 1100
@Swingfan: ich höre die frühen Payne-Platten auch gerne, ich sage nur "Hot Coffee"...
@snookerbee: Der Komponist heisst wohl Josef Dvořáček.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System