Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: monokel
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Richard Forst und sein Orchester, Gesang Ernst Harten - Ich lieg so gern im grünen Gras
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
monokel
Fr Okt 18 2019, 00:09
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1358
Nachdem austroton (Frank) auf der Hauptseite sein engagiertes Projekt -Erwin-Hartung-Discographie- angekündigt hat > CLICK < gab es in den Sendern ja schon diese und jene Hartung-Platte.
Eine gar „scheußliche“ hätte ich auch noch. Mit „scheußlich“ meine ich die Aufnahmequalität und nicht die doch starke beanspruchte Platte. Eigendlich wollte ich diese Platte gar nicht senden. Aber zu diesem Projekt passt sie (glaube ich).
Das Orchester scheint in einer großen Halle weit hinten zu stehen und Onkel Erwin scheint in einer Telefonzelle zu singen. Klingt sehr merkwürdig.
Die Platte dürfte so um 1933 entstanden sein.
Nun überzeugt euch selbst und Frank (als überzeugter Hartung-Fan) ... sorry.




Richard Forst und sein Orchester, Gesang Ernst Harten - Ich lieg so gern im grünen Gras
Brilant Nr. 117
Mx.-Nr. B 103

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder





Richard Forst und sein Orchester, Gesang Ernst Harten - Es war einmal ein Mägdelein
Brillant Nr. 117
Mx.-Nr. B 108

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


[ Bearbeitet Fr Okt 18 2019, 00:12 ]
Nach oben
livschakoff
Do Okt 24 2019, 08:45
Registriertes Mitglied #483
Dabei seit: Do Feb 21 2013, 13:55
Einträge: 615
Hier handelt es sich nicht nur um Refraingesang, sondern Hartung singt den vollständigen Text beider Lieder. Die lärmverstärkende Akustik beider Aufnahmen war vielleicht beabsichtigt, denn dieses Repertoire ist für Forst-Platten untypisch und weist auf das Ende der kurzen Periode sonst sehr origineller Tanzplatten dieses Orchesterleiters hin. Hartung freilich ist ganz in seinem Element!
Nach oben
snookerbee
Do Okt 24 2019, 14:22

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4671
Ich denke, es handelt sich hier nicht um das selbe Orchester, dass wir von den flotten Foxtrott-Platten unter dem Namen Richard Forst kennen.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System