Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: Odeon89
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
TULLIO MOBIGLIA m.s. Bar-Orchester: "WAS GESCHAH IN DIESER NACHT?" (1942)
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
Odeon89
So Sep 15 2019, 22:34
Registriertes Mitglied #160
Dabei seit: Di Mär 22 2011, 12:19
Einträge: 361
Hier eine weitere Aufnahme von TULLIO MOBIGLIA m.s. Bar-Orchester, in der der Hauptschlager aus dem gleichnamigen Tonfilm swingend von der italienischen Combo präsentiert wird:

TULLIO MOBIGLIA m.s. Bar-Orchester
"Was geschah in dieser Nacht?"
Fox-trot (Michael Jary)

BRUNSWICK 82258 A
Mx.: 9540 GD9
Aufnahme: Berlin, Juni 1942



Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


Viel Vergnügen bei dieser (leider schon etwas abgespielten) Platte!

[ Bearbeitet Mo Sep 16 2019, 17:03 ]
Nach oben
jitterbug
Mo Sep 16 2019, 10:00
Registriertes Mitglied #501
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Einträge: 754
Eine sehr gelungene Überspielung dieser Aufnahme, die offensichtlich in gutem Zustand ist!

Ich erlaube mir einen Hinweis zu der von Dir in diesem Falle verwendeten Begrifflichkeit:

Ein "Tagesschlager" steht für eine - wie der Name schon sagt - Eintagsfliege, die eventuell versuchshalber auch auf einer (billigen) Schallplatte landete. So finden wir auf den kleinformatigen WOOLCO, RUSI, TRIUMPH immer wieder solche Schlager, die es eine gewisse Zeit in das Repertoire eines Tanzorchesters fanden, um alsbald in Vergessenheit zu geraten ("Graue Wolken", "Wandre mit mir" etc.).

"Was geschah in dieser Nacht" ist die Titelmelodie des gleichnamigen Tonfilms von 1941/42, FUD CANDRIX hinterließ eine Einspielung auf TELEFUNKEN. Ferner ist die ODEON-Platte von ERNST "BIMBO" WEILAND keine Rarität, wie auch die HEINZ MUNSONIUS auf IMPERIAL immer wieder auftaucht.

TULLIO MOBIGLIA spielt also einen damaligen Hit aus deutscher Produktion, gekoppelt mit einer für ihn interessanteren Nummer aus seiner Heimat Italien: "La fiaba di bianca stella" war sogar international erfolgreich. Es gibt sowohl einen französischen Text "Mon étoile" (auf Platte von TINO ROSSI gesungen) als auch einen deutschen "Fiel ein Stern" (ADOLF STEIMEL, DIE DREI RHYTHMAS auf ODEON).

TULLIO MOBIGLIA machte einige interessante Aufnahmen in Berlin, von denen mehr als die Hälfte außergewöhlich gelungen ist!

Magst Du noch mehr von ihm einstellen? Wir können auch gerne mal abgleichen, was wir gemeinsam von der Band zusammentagen können und ihn koplettieren!

Viele Grüße und danke für die Anregung, Stephan
Nach oben
Konezni
Mo Sep 16 2019, 10:03
Registriertes Mitglied #802
Dabei seit: So Aug 23 2015, 14:28
Einträge: 147
Aufgenommen am 24. August 1942, der Film wurde am 31. Oktober 1941 uraufgeführt.
Nach oben
snookerbee
Mo Sep 16 2019, 12:34

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4660

Vielen Dank für die doch wunderbar klingende Platte!

Offenbar sind die Berliner Aufnahmen (Grammophon/Brunswick) Tullio Mobiglias früheste (?). Bei YT finden sich keine eher entstandenen italienischen Platten. Nach dem Krieg hatte der Musiker noch bis in die Rock & Roll-Zeit Veröffentlichungen. Soagr auf Yugoton: > CLICK < .

VG Claus
Nach oben
Odeon89
Mo Sep 16 2019, 17:01
Registriertes Mitglied #160
Dabei seit: Di Mär 22 2011, 12:19
Einträge: 361
Besten Dank, Stephan, für die spannenden Ausführungen! Ich habe den Begriff oben angepasst.
Leider habe ich außer der hier vorgestellten Brunswick nur noch Mobiglias "Tullios Rhythmen"/"Pippo" vorliegen, die Claus schon in seinem Sender präsentiert hatte. Mein Exemplar von "Melanie" auf tschechischer POLYDOR ist leider in keinem sendewürdigen Zustand (die Pressqualität ist leider unterirdisch)...
Ansonsten wäre es natürlich spitze, hier noch die ein oder andere Mobiglia-Perle zu hören!

@ Konezni: Vielen Dank für das genaue Datum! Meine Angaben stammen von H.H. Lange, die im Falle von Aufnahmen der DGG ja meistens von ihm geschätzt worden sind.

Diese Platte müsste dann mit der Dezember-Liste 1942 neu herausgekommen sein.

Viele Grüße,
Kai
Nach oben
snookerbee
Di Sep 17 2019, 18:53

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4660
Ich habe nachgesehen. Die MELANIE kann ich beisteuern. Die Qualität bekomme ich sendetauglich hin.

VG Claus
Nach oben
Musikmeister
Di Sep 17 2019, 19:16
Registriertes Mitglied #226
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Einträge: 1100
Odeon89 schrieb ...

Diese Platte müsste dann mit der Dezember-Liste 1942 neu herausgekommen sein.


Gab es eine solche überhaupt?
Nach der Neuerscheinungsliste für Oktober/November 1942 gab es meines Wissens nur noch eine Nachtragsliste des 2.Kriegskataloges.
Diese Platte taucht erst in der ersten Siemens Spezial-Liste für Januar/Februar 1943 auf.
Nach oben
Odeon89
Di Sep 17 2019, 19:21
Registriertes Mitglied #160
Dabei seit: Di Mär 22 2011, 12:19
Einträge: 361
Musikmeister schrieb ...

Odeon89 schrieb ...

Diese Platte müsste dann mit der Dezember-Liste 1942 neu herausgekommen sein.


Gab es eine solche überhaupt?
Nach der Neuerscheinungsliste für Oktober/November 1942 gab es meines Wissens nur noch eine Nachtragsliste des 2.Kriegskataloges.
Diese Platte taucht erst in der ersten Siemens Spezial-Liste für Januar/Februar 1943 auf.


Danke für die Information! Ich hatte mich schon gewundert, weil mir eine Dezember-Liste für 1942 in meinen Unterlagen fehlt. Daher war das Erscheinungsdatum geschätzt.
Nach oben
Odeon89
Di Sep 17 2019, 19:26
Registriertes Mitglied #160
Dabei seit: Di Mär 22 2011, 12:19
Einträge: 361
snookerbee schrieb ...

Ich habe nachgesehen. Die MELANIE kann ich beisteuern. Die Qualität bekomme ich sendetauglich hin.

VG Claus


Das wäre prima, danke!
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System