Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: monokel
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Karl Zander - Der Fremdenlegionär
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
monokel
Sa Sep 07 2019, 21:37
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1322
Heute wird es in meinem Sender dramatisch. Es erklingt eine Homocord-Platte in oder aus einer Fern-Aufnahme (wie immer dies auch funktioniert hat und was immer das auch ist), die wie eine Homocord klingt, relativ schlecht. Da hier der übliche Jahrescode fehlt,nehme ich an, sie ist von Anfang der 30-er.
Mein Favotit ist und wird sie nie seien ... sie ist mir zu patriotisch und nationalistisch. Geht es doch gegen Frankreich.
Die damaligen Eigener waren wohl so eingestellt ... sie ist ganz schön abgespielt. Trotzdem ein Stück Zeitgeschichte.
Karl Zander hat dieses Machwerk auch für BEKA, Odeon und Parlophon aufgenommen.




Karl Zander - Der Fremdenlegionär I. & II.Teil
Homocord Fern-Aufnahme 4-2439
Mx.-Nr. T.M 19550/19551

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


Auf der Hauptseite gibt es auch einen Eintrag zu Karl Zander > CLICK < bei dem das Sterbejahr vergessen wurde:1950
Quelle Wikipedia > CLICK < .


Nach oben
Polyfar41
So Sep 08 2019, 01:06
Radiohörer
Registriertes Mitglied #823
Dabei seit: Di Jan 12 2016, 19:31
Einträge: 240
Ja, es ist aus heutiger Perspektive gesehen wirklich ein sehr merkwürdiges Opus.
Die Platte wurde im Jahr 1927, ca. Oktober, aufgenommen.
Sie existiert auch als Homocord Electro mit grünem Etikett und identischen Nummern, jedoch ohne den Zusatz "Fernaufnahme".

Weitere Fassungen des Fremdenlegionärs mit Karl Zander:
Odeon O-2274, Mx. Be6203/Be6204 (= 34289/34290) vom 12.10.1927
Beka B-6267, Mx. 34384/34385 vom 04.11.1927
Hertie Electro 600, Mx. 3400/3401 1929
Auf der Parlophon Mx. 36400 vom 10.05.28 spricht nicht Karl Zander sondern Harry Steier (erschienen auf Beka B-6591).

Übrigens gibt es zum Thema Fernaufnahmen Erläuterungen auf der Hauptseite des Forums: > CLICK <

Viele Grüße
Klaus
Nach oben
Grammophoniker
So Sep 08 2019, 07:59
Registriertes Mitglied #337
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 456
Hallo Michael,
es ist schon erschreckend, wie viele Plattenfirmen diesen Vortrag veröffentlicht haben. Mir liegt sie von Zander auf Odeon vor. Meine Favoritenplatte ist sie auch nicht, sie war halt mal in einem Stapel mit dabei. Trotzdem ist es halt ein Zeitdokument.
Viele Grüße
Stefan.
Nach oben
krammofoon
So Sep 08 2019, 09:52
Schellack-Gnadenhof

Registriertes Mitglied #194
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 2584
Servus :-)

Eine weitere, hier noch nicht erwähnte Version, hab ich eben aus meinem Fundus gezogen.....

Die werde ich heute wohl noch als Antwort senden.

Gruss
Georg
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System