Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: monokel
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Erich Schneidewind mit seinem Musette-Orchester - Wir hören Walter Kollo (Potpourri) I.&II.TeilTeil
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
monokel
Mo Aug 19 2019, 17:23
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1358
Heute möchte ich euch eine arg abgenudelte Kristall-Platte vorstellen.
Obwohl recht fertig, ist sie durchaus hörenswert. Kollo-Potpouttis gibt es ja einige in den Anstalten, von Kreuder > CLICK < und Lutter > CLICK < und Lieder sowieso.




Erich Schneidewind mit seinem Musette-Orchester - Wir hören Walter Kollo I.&II.Teil
Kristall 5189
Mx.-Nr. KC 26536/26537

I.Teil

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


II.Teil

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
Polyfar41
Di Aug 20 2019, 21:05
Radiohörer
Registriertes Mitglied #823
Dabei seit: Di Jan 12 2016, 19:31
Einträge: 271
Walter Kollo (1878-1940) war ein überaus erfolgreicher Komponist und gilt neben Jean Gilbert und Paul Lincke als Schöpfer der "Berliner Operette".
Er schuf 40 Operetten, 12 Filmmusiken und mehr als 35 populäre Schlager.

1936 arrangierte Hermann Krome ein Potpourri mit 21 Melodien, darunter viele Evergreens, unter dem Titel "Wir hören Walter Kollo".
Der Vollständigkeit halber liste ich sie hier alle auf, aber nur die unterstrichenen Titel sind auf der Schneidewind-Platte zu hören, die ca. April 1938 aufgenommen wurde.

Untern Linden, untern Linden / Zwei rote Rosen, ein zarter Kuss / Die Augen einer schönen Frau / Warte, warte nur ein Weilchen / Mädel, jung gefreit! / Immer feste druff! / Pauline geht tanzen / Das war in Schöneberg / Der Soldate / Du machst mir schlaflose Nächte / Die kleine Bank am "Grossen Stern" / Wenn ein Mädel einen Herrn hat / Kind, ich schlafe so schlecht / Mit dir, mit dir möcht' ich am Sonntag angeln gehn / Immer an der Wand lang / Die Männer sind alle Verbrecher / Alle Englein lachen / Was eine Frau im Frühling träumt / Kleine Mädchen müssen schlafen geh'n / Ich glaube, da oben fliegt 'ne Taube / So lang' noch untern Linden.

Gruß
Klaus

Nach oben
Swingfan
Mi Aug 21 2019, 09:43
Registriertes Mitglied #1034
Dabei seit: Di Jun 11 2019, 12:13
Einträge: 25
Die Auflistung finde ich wirklich sehr interessant. Ich habe ja auch so einige Walter Kollo-Potpourri's, von unterschiedlichen Orchestern gespielt, in meinem Plattenregal. So höre ich auch hin und wieder gerne das Potpourri vom Orchester Theo Heldt mit etwas anderer Zusammenstellung.

Aber was mich wirklich erstaunt, ist der Titel "Immer feste druff!". Obwohl gerade in den 60er Jahren so viele Titel auf Platte, im Rundfunk und bei Pfingstkonzerten im Berliner Zoo etliche Stücke von Walter Kollo gespielt wurden, "Immer feste druff!" war meines Erachtens nie dabei.

Vielleicht hat ja jemand dieses Stück in seiner Sammlung und kann es hier in diesem Forum einmal vorstellen.

Gruß, Michael
Nach oben
Polyfar41
Mi Aug 21 2019, 14:59
Radiohörer
Registriertes Mitglied #823
Dabei seit: Di Jan 12 2016, 19:31
Einträge: 271
Hallo Swingfan, Dein Zweifel hat mich bewogen, zum Thema "Immer feste druff!" nochmal nachzuschauen.
Auf dem Deckblatt der Notenausgabe des Drei Masken Verlags von 1936 erkennt man in der Vergrösserung, dass der sechste Titel "Vergißmeinnicht" heisst und nicht wie fälschlicher Weise weiter unten auf derselben Seite in der Beschreibung angegeben "Immer feste druff!". Sorry, diesen Fehler aus dem Text der Web-Seite habe ich ungewollt übernommen.
Hier der Link: > CLICK <

"Immer feste druff!" war der Titel einer Kollo-Operette von 1914. Ein einzelner Titel, der so heisst, kommt auch als Schallplatte im Archivkatalog der Deutschen Nationalbibliothek überhaupt nicht vor.

Gruß
Klaus
Nach oben
Swingfan
Mi Aug 21 2019, 16:07
Registriertes Mitglied #1034
Dabei seit: Di Jun 11 2019, 12:13
Einträge: 25
Danke, Klaus, dass du nochmal nachgeschaut hat. Bei youTube ist nur ein Stück aus der sog. Posse von Walter Kollo eingestellt, mit dem Titel "Unser Kaiser". Ja, da ist mir auch klar, warum das nicht mehr gespielt wurde. Ich denke mal, auch der Titel "Immer feste druff!" scheint da wohl etwas provokant zu sein und richtet sich wohl mehr an die französische Infanterie. Nee, also sowas Patriotisches möchte ich nicht hören.

Aber der Titel "Vergißmeinnicht" sagt mir jetzt auch nichts, oder ich kenne die Melodie, kann sie aber diesem Titel nicht zuordnen. Also, auch hier wieder meine Devise, wer die Aufnahme besitzt kann sie ja vielleicht mal in diesem Forum vorstellen. Ich würde mich freuen.

Gruß, Michael
Nach oben
snookerbee
Mi Aug 21 2019, 17:09

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4668

Wie schön altmodisch das doch klingt! Gefällt mir gut. Und zwar, weil die Musik trotz des Berlin-Bezugs herrlich französisch wirkt!

Danke fürs Senden!
VG Claus
Nach oben
Musikmeister
Sa Sep 21 2019, 20:11
Registriertes Mitglied #226
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Einträge: 1100
Swingfan schrieb ...

Aber der Titel "Vergißmeinnicht" sagt mir jetzt auch nichts


"Vergißmeinnicht", "Der Soldate" sowie "Die Augen einer schönen Frau" stammen alle aus "Immer feste druff!". Gab es zur Zeit des 1.WK auf einigen Schellackplatten zu kaufen. Übrigens: "Ich glaube, da fliegt ne Taube" aus diesem Potpourri stammt aus "Extrablätter" und gemeint ist nicht der Vogel, sondern das Flugzeugmodell Rumpler-Taube.

"Ich glaube, ich glaube, da oben fliegt ne Taube.
Die kommt aus einem deutschen Nest, wenn die hier bloß nichts fallen läßt."


Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System