Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: Grammophoniker
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Eilala! (Du grausame Frau) / Sonntag gehn wir tanzen, Schatz / Kapelle Merton
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
Grammophoniker
Do Aug 15 2019, 15:37
Registriertes Mitglied #337
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 456
Heute habe ich eine Platte der Kapelle Merton in die Hände bekommen und als Ergänzung zu Michaels Sendung, möchte ich Euch die Aufnahmen nicht vorenthalten. Die BEKA-Platte ist in einem nicht mehr ganz so guten Zustand. Ich wünsche Euch wie immer: Viel Vergnügen.



SEITE A

EILALA! (DU GRAUSAME FRAU / Ay! Ay! Ay!)
Tango aus "Der Zug nach dem Westen" (Willi Kollo)

KAPELLE MERTON

BEKA / B. 6006-I / 33439 / (w) 33439-3 / Elektrische Aufnahme

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder






SEITE B

SONNTAG GEHN WIR TANZEN, SCHATZ
Shimmy aus "Der Zug nach dem Westen" (Willi Kollo)

KAPELLE MERTON

BEKA / B. 6006-II / 33466 / (w) 33466-II / Elektrische Aufnahme

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder



Ich hoffe, Euch gefällt meine Sendung Nr. 116


[ Bearbeitet Mi Aug 21 2019, 21:07 ]
Nach oben
Polyfar41
Do Aug 15 2019, 21:05
Radiohörer
Registriertes Mitglied #823
Dabei seit: Di Jan 12 2016, 19:31
Einträge: 240
Ursprünglich waren das Odeon-Aufnahmen, wer steckt wohl dieses Mal hinter dem Namen "Kapelle Merton"? Laut Aufnahmebuch sieht die Lösung so aus:

Eilala! = Mx. Be5233-III ( Beka B-6006 Mx.33439-III)
Wiederholungsaufnahme 25.09.1926, (Takes vom 17.08.1926 und 08.09.1926 vernichtet)
als Sandor Jozsy Künstlerkapelle auf Odeon O-11206.

Sonntag gehn wir tanzen, Schatz = Mx. Be5244-II (Beka B-6006 Mx. 33466-II)
Wiederholungsaufnahme 28.09.1926,(Take vom 19.08.1926 vernichtet)
als Dajos Bela Künstlerorchester auf Odeon A-45013.

Gruß
Klaus
Nach oben
Grammophoniker
Sa Aug 17 2019, 06:47
Registriertes Mitglied #337
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 456
Lieber Klaus, herzlichen Dank für Deine ausführlichen Infos zur Platte.
Gruss,
Stefan
Nach oben
snookerbee
Mi Aug 21 2019, 17:21

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4564

Der typische Westrex-Klang mit den dumpfen Saxophonen. Ich wundere mich immer wieder, warum das so verschleiert klingt.

Und Sandor Jozsy war ja auch Dajos Béla.

Danke fürs Senden!
VG Claus
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System