Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: Grammophoniker
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Davon geht die Welt nicht unter / Na, das schaffen wir schon / Erich Schneidewind mit Quartettgesang
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
Grammophoniker
Fr Jul 26 2019, 13:30
Registriertes Mitglied #337
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 474
Hallo zusammen,

heute gibt´s eine IMPERIAL-Nachkriegspressung. Es spielt das Tanz-Unterhaltungs-Orchester Erich Schneidewind und der bekannte Titel "Davon geht die Welt nicht unter" wird diesmal nicht von Zarah Leander gesungen.
Ich wünsche Euch wie immer: Viel Vergnügen.


SEITE A

DAVON GEHT DIE WELT NICHT UNTER
Walzerlied a. d. Tonfilm "Die große Liebe" (Jary - Balz)

Tanz-Unterhaltungs-Orchester ERICH SCHNEIDEWIND
mit Quartettgesang

IMPERIAL / 17 376 / K-C 29 026 / im Wachs: P K-C 29026-2 / Elektrische Aufnahme

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder





SEITE B

NA, DAS SCHAFFEN WIR SCHON
Foxtrot (Jary - Balz)

Tanz-Unterhaltungs-Orchester ERICH SCHNEIDEWIND
mit Quartettgesang

IMPERIAL / 17 376 / K-C 29 027 / im Wachs: P K-C 29027 / Elektrische Aufnahme

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder



Ich hoffe, Euch gefällt meine Sendung Nr. 114


[ Bearbeitet Sa Aug 03 2019, 22:18 ]
Nach oben
Polyfar41
Fr Jul 26 2019, 16:29
Radiohörer
Registriertes Mitglied #823
Dabei seit: Di Jan 12 2016, 19:31
Einträge: 263
Der Film "Die große Liebe" mit Zarah Leander hatte am 12.Juni 1942 Premiere in Berlin. Das ist ein Anhaltspunkt für das Erscheinen dieser Schallplatte, die im 2.Quartal 1942 (möglicherweise Mai) aufgenommen wurde.
Auf einer Michael-Jary-CD, im Inlay kommentiert von Jens-Uwe Völmecke, ist der Titel der B-Seite enthalten. Als Gesangsquartett wird dort das Heyn-Quartett genannt. Da die beiden Matrixnummern fortlaufend sind, denke ich, dass diese Sänger auch auf der anderen Seite zu hören sind.

Gruß
Klaus
Nach oben
Swingfan
Fr Jul 26 2019, 17:54
Registriertes Mitglied #1034
Dabei seit: Di Jun 11 2019, 12:13
Einträge: 16
Ich besitze wohl die Erstausgabe auf Gold-Imperial. Das Etikett enthält allerdings die gleichen Angaben wie auf deiner Nachkriegspressung. Auch dort steht auf beiden Seiten nur "Quartettgesang". Auch ich war von den Aufnahmen beeindruckt, so dass auch diese Platte, noch dazu in einem schönen Zustand, einen Platz in meinem Regal gefunden hat.

Gruß, Michael
Nach oben
snookerbee
Di Jul 30 2019, 14:10

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4606
Schneidewind im Orchester-Sound - interessant. Ich kanne ihn bisher nur als Musette-Gruppe.

Danke & VG Claus
Nach oben
humoresk
Fr Aug 16 2019, 08:16
Registriertes Mitglied #370
Dabei seit: So Jun 10 2012, 16:06
Einträge: 2730
Wenn mich meine Ohren nicht täuschen, steckt tatsächlich das Heyn-Quartett hinter beiden Refrains. Vielen Dank für's Vorspielen dieser Platte!

Liebe Grüße

Josef
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System