Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: snookerbee
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
665 - Foxtrot O Mravencích - Ježkův Orchestr - 1931
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
snookerbee
Di Jul 16 2019, 15:23

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4571

Musikalische Krabbeltierchen ...


Das „Befreite Theater“ war eine avantgardistische Prager Künstlergruppe, die Ende der 1920er Jahre frischen Wind in die dortige Theaterlandschaft brachte. Dabei kam auch moderne Tanzmusik zum Einsatz, die von Jaroslav Ježek in Anlehnung an amerikanische Vorbilder komponiert und gespielt wurde. Sein Orchester hören wir heute unter der Leitung des Dirigenten Karel Ančerl mit einen „Foxtrot über Ameisen“. Das muss ein sehr gemächliches Volk gewesen sein, welches hier zur Inspiration diente! Der Titel stammt aus dem Film „Pulver und Benzin“, in dem die Publikumslieblinge des Theathers, Jan Werich und Jiří Voskovec, in Hauptrollen zu sehen waren und zu dem Jaroslav Ježek auch die Musik schrieb.

Die Pressung stammt aus den 1950er Jahren. Auf der Rückseite befindet sich
die schon von Jitterbug vorgestellte Aufnahme der „Bloody Moon Rhapsody“.



FOXTROT O MRAVENCÍCH
Z filmu >>Pudr a benzin<< (1931)
Jaroslav Ježek
JEŽKŮV ORCHESTR
OSVOBOZENÉHO DIVADLA
Řídí KAREL ANČERL

FOXTROT ÜBER AMEISEN
Aus dem Film >> Pulver und Benzin << (1931)
Jaroslav Ježek
JEŽEKS ORCHESTER
DAS BEFREITE THEATER
Leitung KAREL ANČERL


SUPRAPHON 36213
14105

Im Wachs:
14105
W.E.

Aufnahme:
Prag, 17. November 1931

Originalpressung:
Ultraphon A 10216

(Quelle: > CLICK < )

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder

Nach oben
obbbs
Mi Jul 17 2019, 11:56
Registriertes Mitglied #209
Dabei seit: Mo Aug 08 2011, 23:10
Einträge: 284
Obschon der Titel und die Musik zueinander nicht recht zu passen scheinen, eine sehr schöne Platte, die ich mir gleich mehrfach angehört habe. Danke für diese Sendung! BG, Oliver
Nach oben
monokel
Sa Jul 20 2019, 22:24
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1324
Schön, daß uns unser Nachbarland musikalisch so prima präsentierst. Außer R.A. Dworski kennt man ja kaum etwas aus Tschechien. Habe mir alle Titel mehrmals angehört und bin begeistert.
Danke für alle tschechische Platten.

LG
Michael
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System