Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: Grammophoniker
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
An der Weser / La Paloma / Juan Luria / Dacapo-Orchester
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
Grammophoniker
Do Jun 20 2019, 18:17
Registriertes Mitglied #337
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 429
Hallo zusammen,

eine Sendung habe ich heute noch geschafft! Zu hören ist Juan Luria auf einer uralten DACAPO-Platte, die auch nicht mehr sonderlich gut erhalten ist.
Die Abspielgeschwindigkeit habe auf ca. 72 UpM angepasst. So rein nach Gehör glaube ich, passt es ganz gut. Ich wünsche Euch wie immer: Viel Vergnügen.



SEITE A

AN DER WESER

JUAN LURIA, Bariton, Würtembergischer Hofopernsänger
mit DACAPO-ORCHESTER, Berlin

DACAPO-RECORD / D-1062 / im Wachs: 1062 / Akustische Aufnahme

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder





SEITE B

LA PALOMA

JUAN LURIA, Bariton, Würtembergischer Hofopernsänger
mit DACAPO-ORCHESTER, Berlin

DACAPO-RECORD / D-1064 / im Wachs: 1064 / IM / K / Akustische Aufnahme

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder




Ich hoffe, Euch gefällt meine Sendung Nr. 111


[ Bearbeitet Fr Jul 05 2019, 20:35 ]
Nach oben
livschakoff
Fr Jun 21 2019, 01:27
Registriertes Mitglied #483
Dabei seit: Do Feb 21 2013, 13:55
Einträge: 570
Die Tonart des Weserliedes (hier in Baritonlage; für Tenor ist es eine kleine Terz höher, also As-Dur - vgl. Franz Völker) ist getroffen: Schlusnus als Bariton hat es auch in F-Dur gesungen, und F-Dur erklingt hier ebenfalls, jedoch eine Nuance tiefer, aber immerhin eindeutig erkennbar. Wahrscheinlich wären vielleicht 75 Umdrehungen pro Minute auch vertretbar. Immerhin war der Kammerton A vor über 100 Jahren noch mit nur 435 Hz gebräuchlich. Juan Luria klingt hier wie ein Baß-Bariton; es handelt sich um einen prominenten polnisch-jüdischen Sänger mit tragischem Schicksal (1862-1943).
Schöne Platte! Vielen Dank für die Präsentation!
Nach oben
Polyfar41
Fr Jun 21 2019, 11:32
Radiohörer
Registriertes Mitglied #823
Dabei seit: Di Jan 12 2016, 19:31
Einträge: 201
Von Juan Luria gibt es 240 Aufnahmen aus dem Zeitraum 1904-1912 auf den Labels Lyrophon, Favorite, G&T, Zonophone, Odeon, Dacapo, Anker, Polyphon, Homokord, Beka und Parlophon.
Die obigen Dacapo-Aufnahmen D-1062/1064 entstanden im Jahr 1907, dem Gründungsjahr des Dacapo-Labels, wobei die Monatsangabe September genannt, aber mit einem Fragezeichen versehen ist.
(Quelle: 78opera.com)
An der Anzahl seiner Platten gemessen, war er ein ganz bedeutender Sänger seiner Zeit.

Zu seinem tragischen Schicksal:
1937 floh er aus Deutschland in die Niederlande, wurde aber 1940 von der deutschen Wehrmacht aufgegriffen und zunächst im Lager Westerbork interniert. Im Mai 1943 wurde er im Vernichtungslager Sobibor direkt nach der Ankunft des Transports ermordet.
Zum Gedenken an ihn wurde am 12. November 2013 vor seinem ehemaligen Wohnhaus in Berlin-Charlottenburg, Bleibtreustraße 44, ein Stolperstein verlegt.

Gruß
Klaus
Nach oben
snookerbee
Sa Jun 22 2019, 21:04

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4497

Bei La Paloma wird ja der alte Text gesungen. Wegen der Spieldauer wird natürlich komprimiert. Ich habe den Baumann mitüber 4 Minuten im Sender zum Vergleich: > CLICK <

Ich frage mich, für welchen Hörerkreis die Platte gemacht wurde wegen des Aufdrucks "GERMAN ... SONG"

VG Claus
Nach oben
monokel
Sa Jun 22 2019, 22:12
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1293
Ich glaube, daß soll heißen: die Platte ist auf Deutsch und das Genre ist halt ein Lied. Kein Fox, kein Charleston etc.
Meiner Meinung nach.
Aber nichts genaues weiß ich wie immer nicht

LG
Michael
Nach oben
snookerbee
Sa Jun 22 2019, 23:32

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4497
Die englischsprachigen Angaben inklusive "REPRODUCED IN BERLIN" scheinen zumindest auch auf eine internationale Vermarktung der Platte hinzudeuten.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System