Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: snookerbee
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
640 - Minna - Sam Samson - 1942
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
snookerbee
So Apr 28 2019, 13:09

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4430

Die heutige Sendung bringt eine Platte zu Gehör, die lt. „dem Lange“ gar nicht in Deutschland erschienen war. Die Deutsche Grammophon habe Platten mit Sam Samson für den schwedischen Markt hergestellt. Allerdings wundert mich etwas, dass der Etikettdruck das deutsche Wort „Orchester“ trägt und nicht das schwedische „Orkester“. Wie auch immer, schön ist es, diese Aufnahme überhaupt gefunden zu haben, denn Platten mit so genanntem „Eurojazz“ sind meist in festen Händen und nicht unbedingt frei verfügbar.

Diese schwedische Aufnahme hat eine starke Originalität, es klingt nach viel frischer Luft und federleichter Lebensart. Das Thema ist nur skizzenhaft umrissen und beschränkt sich auf kurze rhythmische Einwürfe. Sehr schön finde ich die lebendigen Soli der beiden Altsaxophonisten. Der Komponist übernimmt vermutlich das erste längere Solo, dann folgt Trompete, Tenorsax und das zweite Alt, begleitet von gehaltenen Tönen der jeweils nicht solierenden Bläser. Die Zurückhaltung bzw. praktische Abwesenheit pianistischer Akkorde lässt viel Freiraum und nimmt schon etwas den Klang des späteren Cooljazz vorweg. Der Tenorsaxofonist Gösta Theselius wurde auch später mit solcher Musik bekannt.

Die Platte zeigt sehr schön, was 1942 musikalisch schon möglich war jenseits der britischen oder amerikanischen Szene, von Deutschland mal ganz abgesehen. Und dass deutsche Firmen im Ausland durchaus mit Material arbeiteten, das sie dem einheimischen Hörer nicht zumuten wollten oder konnten.




Minna
Fox-trot
(Croona)
Sam Samsons Orchester
Stockholm
Brunswick 82267 B

Im Wachs:
Mechan.Copt.1942
82267 B~A
9543~GR

Aufnahme:
"Saga", Stockholm, ca. Juni 1942

Besetzung:
Yngve Nilsson (tp)
Bertil Forslund (tb,as)
Per-Arne Croona (cl,as)
Gösta Theselius (ts)
Sam Samson (p, ldr)
Allan Hörnberg (b)
Folke Erbo (d)

(Daten nach Bruyninckx)

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder

Nach oben
monokel
Mo Apr 29 2019, 23:40
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1272
Tolle Nummer. Und das Mitte 42 in Europa.
Und deinen Gedanken ... Und dass deutsche Firmen im Ausland durchaus mit Material arbeiteten, das sie dem einheimischen Hörer nicht zumuten wollten oder konnten ... möchte ich nicht weiter spinnen.
Was wär wenn ...
Danke für diese flotte Sendung.

LG
Michael
Nach oben
snookerbee
Mi Mai 01 2019, 01:14

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4430

Lieben Dank für den netten Kommentar.
Ich dachte schon, die Sendung sei zu schwere Kost ...

VG
Claus

Nach oben
Nostalphon
Sa Mai 18 2019, 20:00
Registriertes Mitglied #678
Dabei seit: So Apr 06 2014, 08:02
Einträge: 2104
Eine schöne Aufnahme von Sam Samson, über den es im Sender Jitterbug weitere Informationen gibt.
> CLICK <

Vielen Dank für diese interessante Sendung

LG Jürgen
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System