Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: monokel
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Orchestre Musette Ideal, chanté par Pierre Daragon - Au p'tit bar/Quand on aime
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
monokel
Mo Apr 22 2019, 20:12
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1293



Orchestre Musette Ideal, chanté par Pierre Daragon - Au p'tit bar
Ideal 13.468
Mx.-Nr. A.N. 2438

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder





Orchestre Musette Ideal, chanté par Pierre Daragon - Quand on aime
Ideal 13.468
Mx.-Nr. A.N. 2441

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
Polyfar41
Di Apr 23 2019, 13:23
Radiohörer
Registriertes Mitglied #823
Dabei seit: Di Jan 12 2016, 19:31
Einträge: 201
Vielen Dank für eine schöne Erinnerung an diese mittlerweile verklungene Musikrichtung, die früher mit der Stadt Paris untrennbar verbunden war.
Bei meinem letzten Aufenthalt dort habe ich im Quartier Montmartre nur noch einen einzelnen Straßenmusikanten mit Akkoredeon vorgefunden, der Evergreens aus dem Musette-Repertoire für die Touristen gespielt hat.
Die Plattenmarke, das Orchester und der Sänger sind sehr selten zu finden, daher ist eine zeitliche Bestimmung der Aufnahmen schwierig. Ich habe nur für A.N.2142(Juni 1937) und A.N.2690(Mai 1938) halbwegs konkrete Angaben, daher kann ich A.N.2438/2441 auch nur aus mathematischer Sicht (Annahme: ca.50 Aufnahmen pro Monat) so gegen Jahresende 1937 einordnen.

Viele Grüße
Klaus
Nach oben
monokel
Di Apr 23 2019, 23:06
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1293
Schön das dir die Platte und die Musette-Musik gefällt.
Danke auch für deine Mühe, über dieses Label was raus zu finden. Ich fand dazu nichts.

LG
Michael
Nach oben
snookerbee
Sa Apr 27 2019, 20:17

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4493
Mich begeistert die tolle und seltene Platte auch. Besonders die zweiten Seite gefällt mir wegen des unbekümmert aufspielenden Altsaxophonisten, der auch mal ein paar jazzige Rhythmen beiträgt. Solche Vermischungen sind das Salz in der Suppe ...

VG Claus
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System