Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: monokel
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Willi Forst - So ein Mädel vergißt man nicht / Man hat's nicht leicht
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
monokel
Do Mär 28 2019, 17:29
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1311



Willi Forst - So ein Mädel vergißt man nicht
Odeon O-11752 a
Mx.-Nr. Be 10122

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder





Willi Forst - Man hat's nicht leicht
Odeon O-11752 b
My.-Nr. Be 10123

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
Polyfar41
So Mär 31 2019, 08:44
Radiohörer
Registriertes Mitglied #823
Dabei seit: Di Jan 12 2016, 19:31
Einträge: 219
Die beiden Titel wurden am 2.Dezember 1932 in Berlin aufgenommen.
Es war Willi Forsts 15.Schallplatte.
Der Film, aus dem sie stammen, ebenfalls 1932 gedreht, war bereits sein 11.Tonfilm und seine 34.Filmrolle als Schauspieler, der gar keine professionelle Schauspielausbildung hatte.
Ab 1933 führte er auch Regie, 1936 gründete er eine eigene Film-Gesellschaft.
In der Nachkriegszeit blieben ihm größere Erfolge versagt mit einer Ausnahme: "Die Sünderin" mit Hildegard Knef aus dem Jahr 1951 war - wahrscheinlich wegen der darin enthaltenen Nacktszene - erfolgreich.

Viele Grüße
Klaus
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System