Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: Grammophoniker
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Blutrote Rosen / Geschichten aus dem Wiener Wald / Tanz-Orchester
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
Grammophoniker
Fr Jan 11 2019, 21:53
Registriertes Mitglied #337
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 429
Hallo zusammen,

für diese Sendung habe ich eine RUSI-Platte digitalisiert. Es werden sich wohl um Matrizen der Deutschen Grammophon Gesellschaft handeln (Mechan.Copt.-Stempel).
Die Platte hat einen Durchmesser von 20 cm und ist noch einigermaßen in Schuss.
Ich wünsche Euch wie immer: Viel Vergnügen.




SEITE A

BLUTROTE ROSEN
Foxtrot (Hünemeyer)

TANZ-ORCHESTER

RUSI / R 3030 a / 29 AN / 3030 A / Mechan.Copt. 1929 / Elektrische Aufnahme


Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder






SEITE B

GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD
Walzer (Joh. Strauß)

TANZ-ORCHESTER

RUSI / R 3030 b / LQ 18 / 3030 B / Mechan.Copt. 1929 / Elektrische Aufnahme

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


Ich hoffe, Euch gefällt meine Sendung Nr. 079
Nach oben
Polyfar41
Sa Jan 12 2019, 07:10
Radiohörer
Registriertes Mitglied #823
Dabei seit: Di Jan 12 2016, 19:31
Einträge: 201
Die B-Seite (Geschichten aus dem Wiener Wald, Matrix-Nummer LQ 18) ist lt. Aufnahmebuch eine Lindström-Aufnahme vom August 1929 mit dem Orchester Carl Woitschach.

Viele Grüße
Klaus
Nach oben
Grammophoniker
Sa Jan 12 2019, 08:12
Registriertes Mitglied #337
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 429
Hallo Klaus,
vielen Dank für diese wertvolle Information. Dürfte ich Deine Info bezüglich Carl Woitschach auf meinem Youtube Kanal, wo ich diese Platte ebenfalls veröffentlicht habe, einfügen?
Gruß
Stefan.
Nach oben
Charleston1966
Sa Jan 12 2019, 20:16

Registriertes Mitglied #449
Dabei seit: Mo Nov 12 2012, 11:19
Einträge: 1731
Schöne Aufnahmen,
wenn mich mein Gehör nicht ganz im Stich lässt handelt es sich bei den Glutroten Rosen um eine akustische Aufnahme, während die Lindström Matritze auf jeden Fall ne elektrische Aufnahme ist.

LG Karlheinz
Nach oben
Polyfar41
So Jan 13 2019, 12:04
Radiohörer
Registriertes Mitglied #823
Dabei seit: Di Jan 12 2016, 19:31
Einträge: 201
@ Grammophoniker:
Streng genommen muss ich als Antwort nein sagen, denn das Copyright für die gescannten Lindström-Aufnahmebücher liegt ja nicht bei mir sondern bei der GHT Gesellschaft für Historische Tonträger in Wien.

Viele Grüße
Klaus
Nach oben
Grammophoniker
So Jan 13 2019, 13:50
Registriertes Mitglied #337
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 429
Hallo Klaus,
kein Problem. :-)
Nach oben
gramofan
So Jan 13 2019, 16:47
Registriertes Mitglied #245
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Einträge: 727
Polyfar41 schrieb ...

@ Grammophoniker:
Streng genommen muss ich als Antwort nein sagen, denn das Copyright für die gescannten Lindström-Aufnahmebücher liegt ja nicht bei mir sondern bei der GHT Gesellschaft für Historische Tonträger in Wien.


Dazu sagt der Jurist: durch bloßes Einscannen erwirbt man kein Urheberrecht, es sei denn es erfolgt eine nennenswerte Nachbearbeitung (die nicht automatisiert erfolgt, sondern sozusagen per Hand). Das Urheberrecht besteht dann aber nur am Bild (Scan), nicht dessen Inhalt.
An den ursprünglichen Eintragungen dürfte vermutlich nie ein Urheberrecht bestanden haben, da es dort an der notwendigen Gestaltungshöhe fehlen dürfte (keine schützenswerte geistige Leistung, da der Eintrag nach vorgegebenem Muster rein mechanisch erfolgt).
Zu guter letzt verletzt man durch Zitate keine Urheberrechte (wenn sie dann existieren), solange man die Quelle angibt und die zitierte Passage nicht übermäßig lang ist. Im Übrigen ließe sich selbst dann noch eine Urheberrechtsverletzung umgehen, indem man frei paraphrasiert und nicht wörtlich übernimmt. Soll heißen, das Aufnahmedatum und der -ort dürften keinem Schutz unterliegen.
(Wie immer: keine Haftung für diese Hinweise - man vergewissere sich anhand des UrhG selbst)

[ Bearbeitet So Jan 13 2019, 16:50 ]
Nach oben
snookerbee
Mo Jan 14 2019, 10:24

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4495
Charleston1966 schrieb ...

... wenn mich mein Gehör nicht ganz im Stich lässt handelt es sich bei den Glutroten Rosen um eine akustische Aufnahme, während die Lindström Matritze auf jeden Fall ne elektrische Aufnahme ist...


Eindeutig!

Danke für die gute Überspielung.
VG Claus
Nach oben
Polyfar41
Di Jan 15 2019, 09:14
Radiohörer
Registriertes Mitglied #823
Dabei seit: Di Jan 12 2016, 19:31
Einträge: 201
@gramofan:
Vielen Dank für die juristische Erläuterung zum Thema Urheberrecht. Da habe ich wieder etwas gelernt.

Viele Grüße
Klaus
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System