Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: Grammophoniker
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Die Wolfsschlucht - Finale 2. Akt / "Der Freischütz" / Georg Hann - Felix Fleischer - August Seider
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
Grammophoniker
Fr Nov 30 2018, 13:16
Registriertes Mitglied #337
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 346
Hallo zusammen,

heute habe ich aus der Abteilung "KLASSIK" eine Platte der Deutschen Grammophon Gesellschaft herausgesucht.
Es handelt sich um eine Nachkriegspressung einer Aufnahme aus dem Jahr 1943.
Ich finde, die Platte klingt einfach wunderbar und die Aufnahme an sich ist ausgezeichnet gelungen.
Ich wünsche Euch viel Vergnügen.




SEITE A

"DER FREISCHÜTZ" (Weber)
Die Wolfsschlucht (Finale des 2. Akts)
I. Teil

Max: AUGUST SEIDER
Kaspar: GEORG HANN
Samiel: FELIX FLEISCHER
Chor der Staatsoper Berlin
Städtisches Orchester Berlin
Dir.: ROBERT HEGER

DEUTSCHE GRAMMOPHON GESELLSCHAFT / 68353 A LM / 2183-2 GS 9 / Elektrische Aufnahme

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder






SEITE B

"DER FREISCHÜTZ" (Weber)
Die Wolfsschlucht (Finale des 2. Akts)
II. Teil

Max: AUGUST SEIDER
Kaspar: GEORG HANN
Samiel: FELIX FLEISCHER
Städtisches Orchester Berlin
Dir.: ROBERT HEGER

DEUTSCHE GRAMMOPHON GESELLSCHAFT / 68353 B LM / 2184-2 GS 9 / Elektrische Aufnahme

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


Ich hoffe, Euch gefällt meine Sendung Nr. 072
Nach oben
livschakoff
Fr Nov 30 2018, 14:45
Registriertes Mitglied #483
Dabei seit: Do Feb 21 2013, 13:55
Einträge: 537
Wirklich eine sensationell gute Aufnahme in jeder Hinsicht.
Vielen Dank für die erstklassige Übertragung.
Liebe Grüße
Volker
Nach oben
Konezni
Fr Nov 30 2018, 22:10
Registriertes Mitglied #802
Dabei seit: So Aug 23 2015, 14:28
Einträge: 119
Das ist ein Fragment eines Sets. Nachdem die DGG während der Weltwirtschsaftskrise 1932 die Reihe "Kurzopern" aufgegeben hatte, belebte man sie 1943 wieder; über den FREISCHUETZ kam sie allerdings kriegsbedingt nicht hinaus...
Nach oben
Grammophoniker
Sa Dez 01 2018, 08:38
Registriertes Mitglied #337
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 346
Vielen Dank an Volker und Konezni für Eure netten Kommentare und die zusätzlichen Infos.
Gruß
Stefan
Nach oben
Polyfar41
Sa Dez 01 2018, 08:39
Radiohörer
Registriertes Mitglied #823
Dabei seit: Di Jan 12 2016, 19:31
Einträge: 118
Das DG-Set von 1943 bestand aus acht 30cm-Platten, Plattennummern LM 68074 bis LMe 68081 (letztere einseitig).
Es sangen Maria Müller, Carla Spletter, August Seider, Walter Großmann, Georg Hann, Felix Fleischer, Reinhard Dörr, Willy Domgraf-Fassbaender und Josef Greindl.
Die Ouverture gab es separat mit der Dresdner Philharmonie unter Paul van Kempen auf einer 30cm-Platte mit der Nummer EM 15308.

Viele Grüße
Klaus

[ Bearbeitet Sa Dez 01 2018, 10:19 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System