Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: snookerbee
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
526 - How Long - Count Basie - 1938
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
snookerbee
So Feb 25 2018, 12:52

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4660

WIE LANG …

… ist es her, dass wir in den Sendern nicht mehr hinterherkamen mit dem Hören all der wunderbaren Musik von spannenden und seltenen 78ern? In den kalten Monaten waren da die Programme recht gut gefüllt mit neuen Beiträgen. Doch was ist geschehen? Von den 30 gelisteten Sendern in der linken Spalte des Portals sind heute nur noch knapp eine Hand voll sporadisch aktiv. Nicht anders sieht es aus auf der Seite der Kommentatoren. Die wenigen fleißigen Schreiber geben ihr Bestes, aber man könnte meinen, dass ansonsten niemand mehr zuhört. Dabei lebt dieses Projekt doch von der gegenseitigen Kommunikation! Ein digitales Winken oder Lächeln wirkt auf die Programmgestalter belebend und gibt ihnen das Gefühl, hier nicht umsonst Zeit und Kraft zu investieren. Stellt Euch vor, ihr kocht ein leckeres Mahl, aber niemand isst …

SCHNEE VON GESTERN …

…sind die alten Sendungen noch lange nicht! Nutzt doch mal in die Suchfunktion, gebt Namen und Titel ein und erforscht das riesige Archiv der bisherigen Programme. Dort findet Ihr viele tolle Raritäten, unterhaltsame und kuriose Platten, die einst mit viel Liebe zum Detail recherchiert, bearbeitet und vorgestellt wurden. Das tägliche Fernsehprogramm ist ja so was von öde, da werdet Ihr am Sendearchiv jeden Abend viel mehr Freude haben!

MACH MIT, MACHS NACH, MACHS BESSER …

… denn man kann auch selbst aktiv werden, einen eigenen Sender betreiben mit den Platten nach eigenem Geschmack. Schreibt einfach in den Chat, dass Ihr das wollt, das Grammoteam wird das in die Wege leiten. Und auch den „Alten“, die heute nicht mehr aktiv sind, sei gesagt: Macht mal wieder den virtuellen Plattenschrank auf, pustet den Staub weg und entdeckt für uns die eine oder andere vergessene Scheibe neu!

Wir brauchen hier Mitwirkung!!!

HOW LONG … WIE LANG werden wir noch auf Sendung sein?



HOW LONG BLUES
(Armstrong)
Count Basie, Piano solo
with guitar, bass and drums accomp.
Brunswick A 82098 A

Im Wachs:
829098 A
64731 A
02762
M

Aufnahme:
New York, 9. November 1938

Original:
mx. 64731 A - Decca 2355

Count Basie (p)
Freddy Green (g)
Walter Page (b)
Jo Jones (d)

Die Überspielung wurde entklickt.

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder



Rückseite: > CLICK <
Nach oben
obbbs
So Feb 25 2018, 15:13
Registriertes Mitglied #209
Dabei seit: Mo Aug 08 2011, 23:10
Einträge: 289
Hallo Claus!

Ich fühle mich von Deinen Zeilen direkt angesprochen. Es ist zweifelsohne, trotz einer tollen Reihe hartnäckiger Sender, der Betrieb beinahe zum Erliegen gekommen. Die Sendungen erreichen kaum mehr als 40 Klicks, waren es doch früher 80, 100, nach einer Weile bis 500 oder mehr. Auch die Diskussions- und Dankeskultur hat stark abgenommen. Ich erinnere mich an die famose umfangreiche Sendung original argentinischer Tangos unseres Mitglieds Austroton, die kaum mehr als drei, vier Dankesworte hervorrief. Auch unser Mitglied Jitterbug, der uns erlesene Platten zugänglich gemacht hat, postet jetzt anscheinend lieber bei Youtube. Womit hängt das zusammen? Vielleicht damit, daß die Seite momentan nur für Mitglieder erreichbar ist - oder war das schon immer so? Was mich persönlich anbelangt, so würde ich gerne weiter mitwirken, doch mein winziger Plattenschrank ist ausgereizt, d.h. ich verfüge nur über rund 30 Platten und habe die meisten schon gesendet. Neuerwerbungen sind, anders als auf dem Trödel am Berliner Ostbahnhof, in einer winzigen Ecke in Südwestdeutschland eher schwierig. An die eigene Nase muß ich mich indes fassen, was meine wenigen Kommentare anbelangt: Ich gelobe Besserung! Zudem wünsche ich uns allen, daß Deine Worte wie ein Weckruf wirken und wir uns bald wieder einer lebendigeren Senderkultur erfreuen können.

Beste Grüße

Oliver
Nach oben
Gast
So Feb 25 2018, 19:06
Gast
Heute Abend gibt es im Fernsehen wieder Leichen.
Dabei ist es doch viel schöner unter den Lebenden zu sein, z. B. hier in diesem Forum.
Ich möchte diese alten Aufnahmen nicht missen. Sie sind beruhigend und unterhaltend dazu. Ich kann mitsingen, ja träumen.
Bisher habe ich mich auf das Hören und Kommentieren beschränkt.
Ich habe gar keine Ahnung, wie ich auf die Hauptseite komme,
wie man hier etwas einstellt.
Das müsste ich eigentlich mal lernen.
Wer kann mir dabei helfen ?
Viele Grüße
Maxe

[ Bearbeitet So Feb 25 2018, 19:11 ]
Nach oben
monokel
So Feb 25 2018, 19:29
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1356
Hallo Claus,
besser hätte ich es auch nicht in Worten fassen können ... deinen "kleinen" Hilfeschrei.
Ist irgendwie traurig ...
Ich glaube aber, das diese Sendeanstalt noch weiter bestehen wird.
Leider bin ich auch nicht so der "Kommentator", eher der "Sender" ...
Wenn eine Platte mit gefällt, gebe ich meinen "Senf" dazu.
Es ist aber mehr als Gut, das sich jemand Gedanken macht und diese auch kundtut. Hab mich bis jetzt nicht so getraut.
Sollte man aber durchaus tun. Danke für deinen Anstoß.

Liebe Grüße
Michael
Nach oben
snookerbee
So Feb 25 2018, 19:47

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4660
Danke für Eure Beiträge! Ich musste das einfach mal loswerden. Es geht auch gar nicht darum, zu jammern oder jemandem Vorwürfe zu machen. Wer nicht kann oder will, der soll das auch so halten. Ich frage mich nur, woher der Nachwuchs kommen soll, wenn niemand mehr mitmacht ...

@schiebermaxe:

Hilfe zum Sender gibts auf der Startseite oben in der Mitte unter den Punkten:

Anleitung - Wie lade ich Musik?
Was darf ich laden?
Wie finde ich einzelne Sendungen?

Um einen Sender zu bekommen schicke eine Mail ans Grammoteam und bitte um Einrichtung: team(at)Grammophon-platten.de

Bei Fragen zum Hochladen dann helfe ich natürlich auch gern. Man kann hier im Hilfe-Thread auch direkt seine Fragen posten: > CLICK <

VG Claus

[ Bearbeitet So Feb 25 2018, 21:04 ]
Nach oben
Grammophoniker
So Feb 25 2018, 19:53
Registriertes Mitglied #337
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 485
Hallo Claus,
leider, leider, leider gehöre ich auch eher in die Ecke der "Wenigkommentierer", obwohl ich mir sehr oft und mit viel Freude, die hier hoch geladenen tollen und vor allem excellent digitalisierten Schellackplatten anhöre.
Aber ich möchte versuchen in Zukunft, öfter mal einen Kommentar zu hinterlassen. Du hast schon recht, Kommentare spornen natürlich an und man freut sich doppelt, wenn weiß, dass man anderen eine Freude bereiten konnte.
Gruß
Stefan.
Nach oben
monokel
So Feb 25 2018, 19:57
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1356
Nachwuchs wird eh schwer ...
Wenn ich mir meinen 35 jährigen Sohn anhöre ... mann diese olle Teile will doch eh keiner mehr hören ... und wenn ich an meinen Anfang denke ... gerade mal 15 Jahre her, da weiß man doch wie das läuft.
Diese Musik entdeckt man erst später ...
Schade wäre es nur um meine kleine Sammlung .

In diesem Sinne
Michael
Nach oben
snookerbee
So Feb 25 2018, 20:02

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4660
Mein Sohn hat damit auch nichts am Hut ... Aber ich meinte auch eher den "Nachwuchs" an Sendern hier auf dem Portal. *zwincker

Nach oben
alang
So Feb 25 2018, 23:39
Registriertes Mitglied #372
Dabei seit: Di Jun 12 2012, 19:52
Einträge: 1138
Auch ich fuehle mich angesprochen, allerdings weniger mit schlechtem Gewissen, als mit Bedauern. Ungluecklicherweise habe ich seit einiger Zeit kaum noch Zeit fuer mein Hobby und da gehoert der Sender leider dazu. Platten auszusuchen und einigermassen vernuenftig vorzustellen nimmt halt doch auch immer mehr Zeit in Anspruch als einfach nur unterwegs schnell reinzuschauen. Ich hoffe, dass sich meine Situation auch mal wieder aendert. Meine Grammophone und Platten vermissen mich und ich sie.

Viele Gruesse
Andreas
Nach oben
snookerbee
Mo Feb 26 2018, 10:37

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4660
Du sagst es, Andreas. Ich hätte auch gern mehr Energie für diese Dinge. Leider war ich die letzten beiden Monate durch eine hartnäckige Erkrankung immer wieder geplagt und da fehlte einfach die Kraft für eine regelmäßige Präsenz im Sender. Ich möchte das auch wieder anstreben. Wir geben einfach unser Bestes und dann geht es schon weiter ...

VG Claus
Nach oben
krammofoon
Mo Feb 26 2018, 11:40
Schellack-Gnadenhof

Registriertes Mitglied #194
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 2607
Servus :-)

Machen wir uns nix vor..... die ehemals "Goldenen Tage" des/der Sender sind - zumindest momentan - vorbei!

Die paar wenigen und unverwüstlichen, welche da mehr oder weniger täglich noch was einstellen, sind an einer Hand abzuzählen. Aber immerhin..... die tun was.....
Ob das nun den Geschmack Vieler trifft, vermag ich nicht zu beurteilen, aber wenn ich der einzige Koch in einer Küche bin, muss die Mannschaft eben das essen, was ich ihnen als Koch vorsetze. Oder aber sie muss das Essen verweigern und woanders hingehen.

Das scheint bei den meisten wohl mittlerweile so zu sein. Dass diejenigen sich aber durchaus auch (wieder) als Köche betätigen könnten, um das Niveau, die Qualität und die Vielfalt zu heben, liegt auf der Hand. Die Mittel dazu haben wir alle daheim.....

Aber es ist wie so oft..... am Anfang ist die euphorische Motivation echt groß..... um dann, wenn man so langsam das Gefühl bekommt, dass das nurmehr eine lästige Pflicht geworden ist und man eigentlich gar keinen Bock mehr da drauf hat, ins Bodenlose zu fallen.

Bis zur Findung diverser Ausreden isses dann nicht mehr weit. Die gehen dann vom Zeitfaktor über tatsächlich empfundener Unlust bis hin zu persönlichen Animositäten des einen gegenüber einem oder einer anderen..... usw.

So kann dieses Projekt auf Dauer nicht überleben! Das wird es auch nicht.....

Dann sollte man soviel Arsch in der Hose haben und sagen, dass man das auf Dauer nicht weiter unterstützen will.

Dann kann ICH als Hauptadmin wenigstens guten Gewissens irgendwann in absehbarer Zeit den Stecker ziehen, denn mit der momentanen Aussicht, demnächst mal nur noch alleine alles hier mit meinem "alten Kram" zuzuspammen, ist das garantiert auch nicht meins!

Zum Thema "Kommentieren".....

Da bin ich ehrlich..... da bin ich echt faul und nachlässig damit; erwarte selbstverständlich aber auch nicht seitenlange Lobhudeleien für mich und meinen Senf, bzw. erwarte eigentlich gar nichts.
Klar liest man gerne Positives, aber DAS hier kam GENAU SO, wie ich es Uli damals prophezeit hatte in Sachen Kommentare.
Er war immer der Verfechter des persönlichen Satzes, während ich damals ein Sterne-Bewertungssystem bevorzugt hätte. Das macht am wenigsten Arbeit und zusätzlich kann man immer noch ausführlich was schreiben. Aber wenn es rein um die Honorierung meiner Arbeit geht, freuen mich 5 Sterne genauso wie 5 Sätze geschriebenes Wort.....

Mein Fazit für mich ist, dass ich im Moment mit der Institution "Sender" nicht so recht weiß, wie das weitergeht.....

Dass wir jetzt plötzlich Dutzende neuer Mitglieder haben, welche auch fleißig in der Woche senden, ist ganz sicher Blödsinn.

Aber vielleicht sollte man die, welche partout gar nix mehr machen wollen, einfach rausschmeißen und gut ist ganz sicher auch nicht, aber hier irgendwelche Zombies mit durchschleppen kann es auch nicht sein, bloß damit es links in der Spalte voll aussieht.....

Alles meine persönliche Betrachtung, so wie laut Gedachtes zum Sender und nichts in Stein gemeißeltes!

Nur schade, dass hier so mit Ulis Erbe umgegangen wird.....

Gruss
Georg
Nach oben
monokel
Mo Feb 26 2018, 19:40
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1356
Alle haben sich über Claus' Anliegen geäußert, aber keiner über den tollen Blues.
Der Titel und die ganze Platte gefallen mir sehr.
Danke für's teilen.

LG
Michael
Nach oben
jitterbug
Di Feb 27 2018, 10:19
Registriertes Mitglied #501
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Einträge: 754
Die einfache Ursache, nicht mehr hier im Forum und Senderbetrieb zu veröffentlichen, liegt schon im Wort "veröffentlichen": Es würde inzwischen nur noch ein kleiner exklusiver Kreis davon Kenntnis bekommen, da auch anders als bei YouTube ein Teilen und Verlinken nach draußen nicht möglich ist.

Dies ist inzwischen, wenn Diskussion und Anregung gesucht ist, nicht nur für mich leider das falsche Forum geworden, auch

"Aber vielleicht sollte man die, welche partout gar nix mehr machen wollen, einfach rausschmeißen und gut ist ganz sicher auch nicht, aber hier irgendwelche Zombies mit durchschleppen kann es auch nicht sein, bloß damit es links in der Spalte voll aussieht....."

von Administratorenseite zu lesen, ist mit Verlaub nicht gerade einladend, weiterhin ein Mitarbeiten in Erwägung zu ziehen.

Als "Zombie" fühle ich mich aber tatsächlich, wenn ich eine Handvoll Leute "bespaßen soll", bei denen es wahrscheinlich ergiebiger wäre (und sogar ist), sich privat zu treffen (und da bin ich der letzte, der einem treffen oder Ideenaustausch im Wege steht).

Es wäre angemessen, dieses - bewusst wähle ich den Begriff: ehemalige - Forum als Plattform für öffentlichen Ideenaustausch und Diskussion um die Schellackplatte, Musik und Geräte wiederzubeleben, anstelle die bisher gegebenen Beiträge zu negieren.

Wenn meine alten Artikel inzwischen unerwünscht sein sollten, bitte ich um Nachricht von Administratorenseite, ich werde sie dann gerne bearbeiten/entfernen und nicht weiterhin Platz wegnehmen, um als Karteileiche geführt zu werden.

Sollte sich das Forum und der Senderbetrieb jedoch nach so vielen Monaten wieder wandeln und auch für außenstehende Leute - also als zentraler Platz für eine Öffentlichkeit - darstellen, bin ich sicher neben meiner beruflichen Tätigkeit auch wieder gerne gewillt, hier Musik vorzustellen und zu diskutieren.

Voller Erwartung, dass das Forum wiederbelebt wird, werde ich die Sache noch eine Weile beobachten und darf auf Vorschläge und Initiativen für die Zukunft warten, ganz im Sinne des attraktiven "How Long Blues", der übrigens mit 3 weiteren Titeln entstand, die Count Basie als Solist mit Rhythmusgruppe am Tage der Progromnacht in Deutschland aufnahm,

yours "swingcerely" Stephan
Nach oben
snookerbee
Di Feb 27 2018, 11:09

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4660
Danke für Deinen Beitrag, Stephan!

Du sprichst einen ganz grundlegendes Problem hier an, welches sich mit dem Tod von Uli im letzten Jahr ergeben hat: die Öffentlichkeit. Er war ja in diese Hinsicht ein begnadeter Werber für das Forum und konnte Kontakte in alle Richtungen knüpfen. Nun soll ein Verein an diese Stelle treten. Soweit ich weiß, man korrigiere mich bei Bedarf, hat sich das Forum als eingetragener Verein beworben, nur sind die Formalitäten noch nicht geklärt. Sollte diese Prozedur abgeschlossen sein, wird die Seite auch wieder öffentlich geschaltet und via Google sichtbar. Allerdings fehlt dann immer noch ein Kopf, der mit Persönlichkeit und Visionen das Forum in die Zukunft trägt.


Wenn meine alten Artikel inzwischen unerwünscht sein sollten, bitte ich um Nachricht von Administratorenseite, ich werde sie dann gerne bearbeiten/entfernen und nicht weiterhin Platz wegnehmen, um als Karteileiche geführt zu werden.


Ich bin keineswegs der Meinung, dass die bereits geleisteten Beiträge im Sender und Forum von ehemalig Aktiven entfernt werden sollen. Das würde dem Gedanken eines Wissensarchivs, mit dem wir ja hier angetreten sind, völlig widersprechen! Ich kann Georgs Kommentar nur dahingehend interpretieren, dass er eine Entfernung der längere Zeit nicht mehr eingeloggten Mitglieder aus der Mitgliederliste meinte, wie es ja zu Ulis Zeiten schon mehrfach durchgeführt wurde, wobei Neuanmeldung jederzeit möglich bleibt. Alles andere wäre auch nicht in Ulis Sinn.

Es würde inzwischen nur noch ein kleiner exklusiver Kreis davon Kenntnis bekommen, da auch anders als bei YouTube ein Teilen und Verlinken nach draußen nicht möglich ist.


Im Grunde hattest Du, lieber Stephan, dasselbe Gefühl wie ich, als ich meine Sendung hier vorbereitete: allein im leeren Zimmer zu sitzen. Momentan ist das hier eine geschlossenen Gesellschaft. Ich hoffe aber, dass sich die Situation zum Besseren wendet, wenn die Seite wieder öffentlich geschaltet wird. Eine andere Perspektive kann ich momentan nicht sehen...

Liebe Grüße
Claus

[ Bearbeitet Di Feb 27 2018, 12:04 ]
Nach oben
jitterbug
Di Feb 27 2018, 14:15
Registriertes Mitglied #501
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Einträge: 754
snookerbee schrieb ...

Ich hoffe aber, dass sich die Situation zum Besseren wendet, wenn die Seite wieder öffentlich geschaltet wird. Eine andere Perspektive kann ich momentan nicht sehen...


Danke Claus,

das ist ebenso meine Hoffnung und es war nur zur Klarstellung der vertrackten Situation vielleicht mal nötig, die Außenwirkung offenzulegen.

Viele Grüße an alle lesenden und schreibenden Forumsmitglieder,

yours "swingcerely" Stephan
Nach oben
Gast
Sa Mär 03 2018, 16:52
Gast
Bedanke mich ganz herzlich für Deine Auskunft, Claus.
Beste Grüße
Maxe
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System