Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: snookerbee
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
485 - Saison in Kairo / Ein Prosit unserm goldnen Wein - Oscar Joost - Woolco - 1933
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
snookerbee
Mi Aug 02 2017, 13:24

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4428

Ein schöner Neuzugang!

Die erste Nummer dieser anonymen Kaufhausplatte wurde auch mit den Klarnamen des Orchestersr auf Kristall 3355 veröffentlicht (Neuerscheinung 07/1933). > CLICK < Rainer Lotz datiert diese Aufnahme mit ca. Juni 1933. Die Einspielung für Woolco dürfte im gleichen Zeitraum entstanden sein, zumal sich das Arrangement beider Kairo-Fassungen, bis auf die durch die Spieldauer bedingten kleinen Umstellungen, nicht unterscheidet. Allerdings wirken Orchester und Sänger wegen des minimal langsameren Tempos der Kurzfassung dort deutlich entspannter.

Das Orchester spielt auf beiden Seiten mit einem fröhlich swingenden Rhythmus und die gute Aufnahmetechnik gibt den Nummern ein erfreulich frisches Klangbild. Man höre nur die klare Präsenz des Sprechgesangs im zweiten Titel!

Orchester Oscar Joost
mit Gesang

Aufnahmen: ca. Sommer 1933





Saison in Kairo
Foxtrot a. d. gleichnamigen Tonfilm
(Heymann)
TANZ-ORCHESTER
mit Gesang
Woolco W 275
C 7627

Gesang: Paul Dorn

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder





Ein Prosit unserm goldnen Wein
Foxtrot
TANZ-ORCHESTER
mit Gesang
Woolco W 275
C 7635

Gesang: Kurt Mühlhardt

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


[ Bearbeitet So Aug 06 2017, 14:14 ]
Nach oben
monokel
Mi Aug 02 2017, 18:14
Registriertes Mitglied #388
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 1272
Hübsche "Kleine" die auch noch sehr gut klingt. Und die Musik ist auch sehr hörenswert.
Danke für die schön flotte Sendung.

Liebe Grüße
Michael
Nach oben
Mr_Swingtime
Mi Aug 02 2017, 21:30
Registriertes Mitglied #644
Dabei seit: Do Jan 01 1970, 01:00
Einträge: 1358
Da kann ich mich nur anschließen. Tolle schwungvolle Platte und klingt sehr gut erhalten nach fast 85 Jahren. Aber auch Oscar Joost, der hier spielt, steht ja meist für hörenswerte Orchesterklänge. Vielen Dank für diese Sendung von Reiner.
Nach oben
Gast
Fr Aug 04 2017, 12:10
Gast
Sehr schön, klingt sehr gut.
Viele Grüße
Gast
Nach oben
snookerbee
So Aug 06 2017, 00:30

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4428

WICHTIGE FRAGE: Ich hatte ja von Anfang an gedacht, dass der Sänger von "Saison in Kairo" auf Woolco Kurt Mühlhardt ist, weil er auf der Kristall-Version des Titels erwähnt wird und das Arrangement auf Joost hindeutet. Aber bei wiederholtem Hören denke ich nun, das bei Woolco Paul Dorn singt. Wie er das Wort "Wunder" ausspricht, könnte doch auf die sächsische Herkunft deuten: "Wundorr". Außerdem singt Mühlhardt die e's in "Sehnsucht" oder "erleben" viel vordergründiger als der Sänger auf Woolco. Dort klingen diese Vokale eher wie ö.

Liege ich da richtig?
Nach oben
Musikmeister
So Aug 06 2017, 12:17
Registriertes Mitglied #226
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Einträge: 1027
Kairo-Seite: Sänger Paul Dorn
Prosit-Seite: Sänger Kurt Mühlhardt

Bin mir 100% sicher!
Nach oben
snookerbee
So Aug 06 2017, 14:01

Registriertes Mitglied #166
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 4428
Dake sehr, ich habs oben berichtigt.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System