Foren

Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900 :: Foren :: Schellack Sendungen von: :: Charleston1966
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Body and Soul - Lover - Art Tatum
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, snookerbee, krammofoon, Charleston1966, Der_Designer
Autor Eintrag
Charleston1966
Do Mär 31 2016, 20:04

Registriertes Mitglied #449
Dabei seit: Mo Nov 12 2012, 11:19
Einträge: 1735
..........heute gibt´s noch eine schöne Live Aufnahme mit einer Ansage vom Künstler persönlich.

Label: V-Disc 620 A
Titel: Body and Soul
Künstler: Art Tatum - piano
Mx: JDB-VP 1711
Veröffentlicht: April 1946





Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


Bei der B-Seite hätte ich mir nen herausnehmbaren Mittelstift gewünscht denn die Matritze is dermaßen dezentral was sich mit jeder Umdrehung die der Tonarm Richtung Plattenmitte geht stärker bemerkbar macht. Entweder die Matritze wurde auf dem Produktionsweg beschädigt oder beim Einspannen in die Plattenpresse ging was schief, jedenfalls macht der Tonarm recht ruckartige Bewegungen ca. 3mm in beide Richtungen, wobei die Platte absolut plan und kreisrund ist. Am Plattengeräusch ist die Verformung zu hören. Dennoch finde ich die Platte sendenswert. Es scheint Ausgaben zu geben wo dieser Fehler korrigiert wurde. > CLICK < diese Aufnahme scheint nicht so zu eiern.
Diese hat allerdings den gleichen Fehler: > CLICK <

Label: V-Disc 620 B
Titel: Lovers
Künstler: Art Tatum - piano
Mx: JDB-VP 1710
Veröffentlicht: April 1946




Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


Viel Spass beim Hören

LG Karlheinz

[ Bearbeitet Do Mär 31 2016, 20:10 ]
Nach oben
Nostalphon
Do Mär 31 2016, 20:43
Registriertes Mitglied #678
Dabei seit: So Apr 06 2014, 08:02
Einträge: 2109
schöne Lounge-Musik. Kerzenlicht und nen guten Rotwein dazu- herrlich!

Interessante Vergleichplatten-Recherche inkl.

Danke und Grüße

Jürgen
Nach oben
livschakoff
Do Mär 31 2016, 20:46
Registriertes Mitglied #483
Dabei seit: Do Feb 21 2013, 13:55
Einträge: 615
Hier hören wir die absolut unübertreffliche Virtuosität eines fast blinden Jazz-Pianisten! Was da an Passagenwerk der rechten Hand so mühelos-lselbstverständlich mit dem völlig gleichmäßig pulsierenden Grundrhythmus der linken synchronisiert wird, kann sonst wohl niemand so nonchalant spielen. Sozusagen der Horowitz des Jazz...
Nach oben
Rundfunkonkel
Do Mär 31 2016, 21:41
Registriertes Mitglied #197
Dabei seit: So Jul 03 2011, 16:48
Einträge: 1972
Wäre es evtl. möglich. die Platte so hoch zu legen, dass sie über dem Mittelstift landet? dann wäre freies Verschieben möglich.

Danke für den weiteren akustischen Einblick in die Nachkriegszeit der alliierten Truppenberieselung.
Nach oben
78erhortig
Fr Apr 01 2016, 06:44
Registriertes Mitglied #504
Dabei seit: Do Apr 04 2013, 12:53
Einträge: 1100
einfach wunderbar, wer weis, was es neben den Veröffentlichten alles noch gibt. Als Beispiel, die Firma Document Records ( blues& gospel) hat vor vielen Jahren life Mitschnitte von Ammons , Lewis und Johnson aus private besitz herausgebracht, inzwischen sind diese Sammler verstorben und "keine Sau" weis, was mit den Unikatplatten geworden ist ......

Michl
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System