Meg Tevelian Tanzorchester - Helitrop 1942
SchellackFreak, Sa Nov 30 2013, 12:29

Entspannt in den Sonntag? Dann ist dies genau das richtige für euch.

Das Televox-Schallplattengeschäft in Berlin hatte ein eigenes Label. Unter anderem spielte Meg Tevelian im September 1941 einige swingende Titel ein.

Helitrop
Meg Tevelian Tanzorchester
Sonderplatte Televox E902
Aufnahme: Berlin, Mai 1942




Du bist nicht angemeldet:


Re: Meg Tevelian Tanzorchester - Helitrop 1942
Grammophonteam, Fr Dez 20 2013, 23:13

Kommentarübernahme aus alten Schellack-Blog:


Fantastische Komposition! Der Franz Mück klang ja schon bei Joost sehr modern. Aber das hier ist nochmal besser.

Donnerstag 14 November 2013 - 20:05:55



Sehr schöne Platte, die ich selber auch sehr schätze: Auf TELEVOX ist "Heliotrop" in zwei Takes erschienen, die sich auch tatsächlich in Dynamik und Solistik unterscheiden:

Hier hören wir das erste Take, bei dem die Klarinette etwas unsauber erscheint, da das Blättchen "klemmt". So wurde die Aufnahme wiederholt (als Matritznummer mit -I dahinter) mit gerade gespielter Klarinette, die auch nicht mehr die Umspielung im zweiten register bietet.

Übrigens sind die immer wieder seit 50 Jahren abgeschriebenen Lange-Angaben zu den Aufnahmedaten falsch: Die TELEVOX-Sessions entstanden erst im Mai und September 1942, einige der Titel sind tatsächlich auch erst 1942 komponiert worden (verbürgt durch Hajo Lichtenfels, TELEVOX-Tontechniker, der bei den Aufnahmen im TONO-Studio, Kantstraße 54 in Charlottenburg, anwesend war).

keep swingin'

Samstag 16 November 2013 - 15:23:33



@jitterbug

Vielen Dank für die wertvollen Informationen

Samstag 16 November 2013 - 17:02:32