Foren / krammofoon / Doctor Lawyer, Indian Chief - Drei Wolterries - 1155 - Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900

Foren

Foren > Schellack Sendungen von: > krammofoon
Doctor Lawyer, Indian Chief - Drei Wolterries - 1155
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Charleston1966
Autor Eintrag
krammofoon
Di Aug 08 2017, 19:50 Druck Ansicht
Schellack-Gnadenhof

Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 2120
Servus :-)

Tonträgerformat: 10" AMIGA - elektrisch

Bestellnummer - falls bekannt: B 1181

Matriznummer - falls bekannt: AM 1105

Erscheinungsjahr - falls bekannt: 1948

Zustand á la "Schellack-Gnadenhof": eigentlich ganz gut.....

Sonstiges: diese Sendung nehme ich mal als Antwortsendung auf zwei alte Sendungen von Heike und Frank her..... > CLICK < und > CLICK <
Allerdings muss ich mit Verlaub und allem Respekt sagen, dass mir diese Amiga-Version ausnehmend gut gefällt und sie doch (noch) sehr amerikanisch klingt!

Viel Freude damit!

Gruss
Georg




Du bist nicht angemeldet:


Nach oben
snookerbee
Di Aug 08 2017, 20:23
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 3726
Diese AMIGAs sind manchmal recht zwiespältig. Mir gefällt eigentlich nur die Passage zwischen 2:18 und 2:37, weil da die Band und Macky Kasper swingen wie nur irgendwas. Der Rest ist nicht so meins ...

Das war wohl auch die einzige Plattenseite der Wolterries. Es gab mal nen Link zur Gesangsgruppe, aber ich finde den leider nicht mehr.

Danke für die Sendung.
VG Claus

[ Bearbeitet Do Aug 10 2017, 21:10 ]
Nach oben
schiebermaxe23
Mi Aug 09 2017, 14:55
Radiohörer
Dabei seit: Mi Mai 18 2016, 10:56
Einträge: 558
Schöne Tanzmusik.
Viele Grüße
schiebermaxe23
Nach oben
gramofan
Do Aug 10 2017, 21:01
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Einträge: 683
Nun, Mühe gegeben haben sich die wackeren Sänger ja, aber dennoch gehört diese Aufnahme diesbezüglich vielleicht nicht zu den Ruhmesblättern teutonischer Gesangskünste.
Nach oben
micha_hoernle
Mo Sep 18 2017, 03:18
Dabei seit: Do Jan 01 1970, 01:00
Einträge: 130
Sehe ich auch so. Nicht gerade eine Offenbarung von Terzettgesang, auch auf Amiga (da war das Cornel-Trio schon besser), aber ganz okay für die Zeit. Ich habe auch nur diese eine Platte von den Wolterries - und habe niemals wieder etwas von ihnen gefunden. Die Welt hat es überlebt - und Amiga auch (zumindest bis 1990). Der Swing-Teil der Platte, da gebe ich Claus recht, ist erstaunlich (und enttäuschenderweise) knapp ausgefallen. Da war die Originalaufnahme von Betty Hutton aus dem Film "The Stork Club" (1945) von etwas anderem Geblüt. Aber was nimmt man nicht alles für ein bisschen Nachkriegsjazz auf Amiga und in diesen Sendern alles in Kauf...
Nach oben
 

Forum:     Nach oben