Foren / krammofoon / Délicate - Orchestre Musette Vaissade - 1146 - Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900

Foren

Foren > Schellack Sendungen von: > krammofoon
Délicate - Orchestre Musette Vaissade - 1146
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Charleston1966
Autor Eintrag
krammofoon
So Jul 30 2017, 20:12 Druck Ansicht
Schellack-Gnadenhof

Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 2120
Servus :-)

Tonträgerformat: 10" IDEAL - elektrisch

Bestellnummer - falls bekannt: A. N. 49

Matriznummer - falls bekannt: 12112

Erscheinungsjahr - falls bekannt: definitiv keine Ahnung, aber ich tippe sie in die frühen 30er bis maximal 1936.....

Zustand á la "Schellack-Gnadenhof": geht so.....

Sonstiges: abgesehen vom - für mich - nicht recherchierbaren Erscheinungsjahr, musste ich dann doch staunen, dass ein mehr als berühmtes Mitglied dieses Musette-Orchesters niemand geringerer als DJANGO REINHARD war.....

Ansonsten eine Platte, wie sie französischer nicht klingen könnte.....

Viel Freude damit!

Gruss
Georg




Du bist nicht angemeldet:


Nach oben
snookerbee
So Jul 30 2017, 20:36
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 3726
Interessante Platte. Wenn die Aufnahme aus den 1930ern ist, ist Django aber hier nicht mehr dabei. Jean Vaissade spielte mit ihm am Banjo im Sommer 1928 lediglich eine Hand voll Platten ein. Das war noch vor Reinhardts Unfall. Danach wechselte er zur Gitarre und machte keine Platten mehr mit Banjo.

Danke & VG Claus
Nach oben
krammofoon
So Jul 30 2017, 20:52
Schellack-Gnadenhof

Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 2120
Servus :-)

Das ist ja die Crux mit dieser Aufnahme..... ich kann definitiv nix finden, was auch nur ansatzweise auf das Datum schließen ließe.....

Der Komponist Henri Momboisse könnte das Stück tatsächlich 1928 herausgebracht haben. Soweit konnte ich das nachrecherchieren, aber ob das dann direkt vom Musette-Orchester Vaissade verarbeitet wurde, vermag ich leider nicht zu sagen, bzw. finde ich keine weiteren Verlinkungen dazu.

Alleine noch das Labeldesign mit der Bezeichnung "Enregistrement electrique" könnte mich noch auf späte 20er schließen lassen. Später wurde das sicher nicht mehr so verwendet, wo ja alle Aufnahmen eh elektrisch gemacht wurden.

Keine Ahnung und nichts Genaues weiß man nicht.....

Gruss
Georg
Nach oben
snookerbee
Mo Jul 31 2017, 02:02
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 3726
Auf der Suche nach dem Ensemble fand ich folgende Platte mit Vaissade. Das selbe Etikett, der selbe Nummernbereich, datiert mit 1932.

> CLICK <
Nach oben
schiebermaxe23
Fr Aug 04 2017, 13:27
Radiohörer
Dabei seit: Mi Mai 18 2016, 10:56
Einträge: 558
Aufnahme gefällt mir.
Viele Grüße
schiebermaxe23
Nach oben
 

Forum:     Nach oben