Foren / monokel / Accordeon-Solo mit Banjo und Klavier - La Bourrasque / Piacenza Fox - Schellackplatten Rundfunk - Musik ab 1900

Foren

Foren > Schellack Sendungen von: > monokel
Accordeon-Solo mit Banjo und Klavier - La Bourrasque / Piacenza Fox
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Charleston1966
Autor Eintrag
monokel
Fr Jun 30 2017, 20:53 Druck Ansicht
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 870
Meine heutige Sendung kommt französisch daher. Ich finde dieses Trio sehr interessant. Auch das BEKA-Label ist eine Varietät. Man beachte, daß im ausschweifenden A folgendes steht: Registered Trade Mark. Ist mir bei BEKA so noch nicht aufgefallen. Es könnte also eine Platte für den Export sein (Frankreich).
Der "Piacenza Fox" ist auch von einem Franzosen - Emil Vacher.
Ach ... danke Herr Friedrich Streich, daß sie die Platte so pfleglich behandelt oder fast garnicht gespielt haben.
Jedenfalls ... gute Unterhaltung.



Accordeon-Solo mit Banjo und Klavier - La Bourrasque
Beka B. 6187 I
Mx.-Nr. 34118
Du bist nicht angemeldet:





Accordeon-Solo mit Banjo und Klavier - Piacenza Fox
Beka B. 6187 II
Mx.-Nr. 34119
Du bist nicht angemeldet:
Nach oben
krammofoon
Fr Jun 30 2017, 21:29
Schellack-Gnadenhof

Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 2070
Servus :-)

Also, jetzt beim schnellen Durchsehen meiner BEKA-Sammlung habe ich auch 3 solcher Labels anzubieten.....

Allerdings mit dem Export habe ich so meine Probleme..... ausgerechnet die Labels mit z. B. holländischem Titel haben das nicht drin.

Die 3 Platten die ich mit "Registered Trademark" habe, sind 2x Harry Steier und 1x Thüringer Tanzorchester..... mit ganz profanen deutschen Titeln, Beschriftungen und ohne jeglichen Hinweis auf einen Auslandsverkauf.....

Gruss
Georg
Nach oben
Grammophoniker
So Jul 02 2017, 17:58
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 40
Hallo Monokel,
ich habe die identischen Aufnahmen auf dem Odeon-Label (ich konnte keinen Unterschied feststellen) - allerdings mit anderen Matrizen- und Bestellnummern. Hier mal die Labelscan's dazu:

Nach oben
krammofoon
So Jul 02 2017, 20:15
Schellack-Gnadenhof

Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 2070
Servus :-)

Hier noch mein (Label)-Beitrag zum PIACENZA FOX.....

Muss man jetzt aber nicht extra spielen, oder doch?




Gruss
Georg
Nach oben
monokel
Di Jul 04 2017, 12:26
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 870
Hallo Georg,
also ... ich würde den Gialdini gerne mal hören wollen.
Nach oben
schiebermaxe23
So Jul 09 2017, 14:44
Radiohörer
Dabei seit: Mi Mai 18 2016, 10:56
Einträge: 449
Diese beide Aufnahmen gehören zu denen, die der Musikzeichner und Drehorgelbauer Carl Frey sen. für seine großen in Holland gebauten Straßenorgeln übernahm.
Sehr schöne Akkordeon- Melodien, die auch Dank Frey sen.
auf Drehorgeln hervorragend klingen.
Danke für Deine Sendung.
Viele Grüße
schiebermaxe23
Nach oben
snookerbee
So Jul 09 2017, 18:23
Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 3649

Die Aufnahmen entstanden dem Lindstöm-Master-Index zufolge im Jahre 1927 in Paris. > CLICK < Die Platte wurde also nicht in Deutschland für den Export hergestelt, sondern von importierten Aufnahmen gepresst. Die französischen Ki-Matrizen auf Odeon nummerierte man für die Beka-Veröffentlichungen um.

Es spielt Émile Vacher. Er wird auf der französischen Pressung namentlich erwähnt: > CLICK <

[ Bearbeitet So Jul 09 2017, 18:50 ]
Nach oben
monokel
Mo Jul 10 2017, 23:17
Dabei seit: Mo Jul 09 2012, 14:03
Einträge: 870
Hallo Claus,
danke das du hier weiter geforscht und gesucht hast. Ist schon interessant, den Werdegang so einer Platte zu verfolgen.
Das mit dem Export war von mir ja auch nur eine Vermutung ohne etwas zu wissen.
DANKE!

LG
Michael
Nach oben
 

Forum:     Nach oben